Endlich Ruhe- ein Kollerbusch weht durch Kranbrücke

Breelande; Wie die Stadtwache von Bree  mitteilte, wurde die seit langer Zeit gesuchte und als gefährlichste Verbrecherin des Breelandes bekannte Hemarthil Adbaron nun gefasst. Damit sitzt die Anführerin der derzeit größten und gefährlichsten Räuberbande westlich der Wetterberge hinter Gittern.

Ausgeliefert wurde sie laut Breelandnachrichten von einem Mann aus den eigenen Reihen. Der Rest der Verbliebenen plünderte die Reste des Vermächtnisses ihres Großvaters Adbaron, um damit für einige Zeit das Weite zu suchen.

Die geistig verwirrte Hermathril, was wohl im Familienstrang mitgegeben wurde, bat freiwillig um die Todesstrafe, um zu ergründen, ob sie zu wunderlichen Geistern auffahren würde. Bleibt zu hoffen, dass jene nicht wild irgendwelche obstrusen Nachkommen gezüchtet hat, die den Stadtwachen in den kommenden Jahren wieder Probleme aufhalsen könnten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: