Saruman – Mein Mampf

Eregion;

An einem von Trollen oder gar Orks verlassenen Lager fand ein Wanderer ein sonderbares Buch. Ob jenes beabsichtig zurückgelassen wurde oder vergessen schien zunächst nebensächlich. Merkwürdig war jedoch die Schrift im Inneren. Bei nicht Westron denkt man bei beschriebenem Pergament zunächst an Elben, bei Steintafeln an Zwerge, doch war es beides nicht. Das Papier stammt vermutlich aus trocken gewalzten Isengardhölzern. Mehrere Bibliothekare befassten sich über viele Wochen mit dem Inhalt des Werkes. Der Bilder nach müsste es sich um ein Kochbuch handeln.

Herausgeber könnte Saruman sein, vielleicht aber auch ein Koch namens Saumagen. Die Schrift auf dem Einband war leider als es gefunden wurde so öl- und blutverschmiert, dass grade noch der Titel lesbar gemacht werden konnte:

„Mein Mampf“

Bisher ist zumindest erwiesen, dass das Wort „dalgum“ welches Abfall bedeutet recht häufig vorkommt, das Wort Gemüse (zarza) hingegen gar nicht.  Mehrere Anleitungen beschreiben wie man Feuer (ghaasu) macht. Vorallem Eintöpfe (zau) nehmen bereits 2/3 des Pergaments ein. Zur Zeit grübeln noch ein paar Elben, ob „…akashuga thrquûrz…“ beschreibt, dass Hobbits genießbar kochen oder selbst als genießbar gelten. Des weiteren findet sich eine große Anzahl an Hinweisen auf diverse Behälter (par) jene man nutzen könnte. Dabei zeigt sich eine gewisse abnorme Kreativität. Immerhin schien sich der Autor sehr genau Gedanken zu machen, dass Rührer nicht gleich Rührer ist, um das Böse an die Macht zu essen kämpfen.

meinmampf

Näheres zum selbst erlesen fremder Texte und erlernen der schwarzen Sprache finden Sie hier:

(http://home.arcor.de/fatalkiss/orcdic/d_b.html)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: