Dramatische Umstände! Schreiber leben gefährlich

Alles Begann mit der Entführung der Schreiberin der Breelandnachrichten im vorherigen Jahr durch die dunkle Bruderschaft, darauf folgte in diesem Jahr ein Zeitungsstreit des Federkiels und der Bree von hinten worauf das Haus des Schreibers des Federkiels brannte und der Herausgeber der EERB zusammengeschlagen wurde. In diesem Monat war der Herausgeber der Bree von Hinten über Wochen verschwunden, wieder eine Entführung durch die dunkle Bruderschaft. Nun ist es soweit und traf den Belegaer Boten. Fräullein Rhizoma, jene in Bree für uns die Zeitungen austrägt wurde gestern Abend auf dem Weg zur Redaktion von einem ihr unbekannten Mann gewaltsam gepackt, festgehalten und geschüttelt. Er meinte sie würde ihm in die Quere kommen. Zum Glück kam ein Bürger der Stadt ihr zu Hilfe, sodass er von ihr abließ. Nach Festnahme durch die Stadtbüttel von Bree sagte der Mann aus, er habe ihr eine Zeitung abnehmen wollen. Wir hoffen inständig für unsere Mitarbeiter und alle Kollegen, dass solche Angriffe in Zukunft nicht mehr geschehen.

ScreenShot01442

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: