Bürgerpflicht statt Weiterverbreitung übler Gerüchte!

In einem kürzlich erschienenen Beitrag der Schreibstube Federkiel wurde ein Gespräch zwischen einem Mitglied der Dunklen Bruderschaft sowie der Anführerin der Stadtbüttel von Bree, Idlin Weissensee, als Bündnis zwischen diesen beiden Organisationen gedeutet. Dies ist völlig frei erfunden.
 
Die Dunkle Bruderschaft trat mit einem Vorschlag an die Stadtbüttel heran, wonach sie, wohl um ihren Ruf aufzupolieren, künftig offiziell für die Stadtbüttel Verbrecher, die bei einer Tat beobachtet werden, festnehmen und an die Büttel ausliefern dürften. Aufgrund der weniger legalen Vergangenheit der Bruderschaft sowie der bereits mehrmals stattgefundenen bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen der kriminellen Organisation und den Bütteln wurde jegliche Vereinbarung von vornherein von Frau Weissensee abgelehnt. Ebenso ist es die Auffassung der Stadtbüttel, daß es ohnehin eine Bürgerpflicht wäre, nach Möglichkeit Straftäter bis zum Eintreffen der Stadtbüttel festzuhalten, oder zumindest alles mögliche zu versuchen, um Verbrechen zu verhindern oder mitzuhelfen, sie nach ihrem Geschehen aufzuklären. Da eine Gegendarstellung in dem betreffenden Blatt wohl wieder ins Falsche verdreht werden würde, sofern sie dort überhaupt aufgetaucht wäre, haben sich die Stadtbüttel entschlossen, nach der Einstellung der Tätigkeit der Breelandnachrichten künftig ihre Verlautbarungen über Belegaers Boten zu veröffentlichen.
***
 
Wir danken Idlin Weissensee und den Stadtbüttel von Bree für die schnelle Veröffentlichung dieses Pergamentes im Rathaus und dem Zugang über den BelegaerBoten für alle Bürger und Fernreisende.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: