Umweltskandal! Orthanc ist nicht ganz dicht!

ScreenShot01021

Isengard-, einst stand der Turm Orthanc im Grünen, doch heute zieht sich mehr und mehr eine grau-schwarze Steinmasse um das Gebäude und unter der Erde scheint sich einiges zu tun. Wobei Grün findet sich noch, allerdings kein natürliches, so die Aussage einiger Forscher, die Probegefäße einiger Krieger untersuchten, jene laut eigener Angaben das Gebiet untersucht hätten.

Die Mittelerdische Umweltorganisation MUO berichtet nämlich, dass aufgrund einer fehlenden Barriereschicht giftige Abfälle kontaminierte Sickerwässer und somit gefährliche Schadstoffe ins Umland gelangen. Der Besitzer Saruman beharrt zwar darauf von all dem bis heute keine Notiz genommen zu haben, doch selbst der Grundbesitzer scheint inzwischen nasse Füße zu bekommen.

In wieweit das Grundwasser nun kontaminiert ist lässt sich nur vermuten, doch werden die nahegelegenen Wälder es zu spüren bekommen. Geschichtenerzähler behaupten sogar, dass Bäume inzwischen so stark verändert wären, dass sie sich bewegen würden, um den Turm gänzlich nieder zu reißen oder es sogar bereits getan hätten, was wiederum das Giftsuppenproblem nicht lösen würde, solange die Kanäle nicht ordnungsgemäß verschlossen werden. Allerdings sind zur Zeit wenig Neuigkeiten aus dem Gebiet zu vernehmen, was vielleicht auch mit anderen Munkeleien zu tun habe. So soll sich eine Armee finsterer Gestalten aus Isengard wegbewegen in Richtung Helms Klamm. Da man die Bevölkerung nicht unnötig beunruhigen will, kümmern sich inzwischen kleine Spezialeinheiten der sogenannten Beta-Truppe darum Informationen zu sammeln. Wir hoffen, dass sie bald gesund zurückkehren und Entwarnung geben können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: