..nie ins Bett..nie ins Bett… (Krimi Teil 3)

Die Sonne stach mir in die müden Augen als ich das Haus meines Onkels aufsuchte, meine Hose in den Waschtrog warf und mich in der Gästekammer verkroch. Ein paar Flüche kamen noch über meine Lippen gemurmelt bevor ich einschlief. Immerhin verbuchten wir einen kleinen Erfolg. Die Anwohner freuten sich, dass in dieser Nacht kein neuer Unrat hinzugekommen war. Die nächsten Rhododedrennächte verliefen ähnlich. Nichts Außergewöhnliches. Mich selbst machte es wahnsinnig, mein Onkel schien sich zu freuen. Er nahm bereits die Akte Unrat, stempelte sie als erledigt ab. „Ich kann doch nicht stetig bei Euch im Busch hocken“ erklärte ich ihm beim Nachmittagstee. Er nickte nur knapp. In dieser Nacht schlief ich im Gästebett. Bereits kurz vor Sonnenaufgang pochte es an der Tür. Der Vorstandsvorsitzende des Gartenvereins -NeuBreelande- hatte die Sauerei als erster entdeckt. Keilergedärm hing sorgfältig um ein Straßenschild gewickelt an dessen Ende bereits eindeutig mindestens eine Ratte genagt hatte. Wir entnahmen Proben, von denen wir wussten, dass sie nie weiter erforscht werden würden, da einer kleinen Diensthütte keine großen Geldmittel zur Verfügung stehen, doch hauptsache die Anwohner haben das Gefühl es würde etwas getan werden. Schauten nach Fußspuren, gingen die Wege ab, taten so als hätten wir wichtige Hinweise, die wir uns notierten und kehrten zum Kaffee ins Wachhäuschen zurück. „Kunst“, blubberte ich in die heiße dunkle Brühe in meinem Becher, „ein Wansinniger vielleicht, der damit etwas ausdrücken möchte.“ …[Fortsetzung folgt]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: