Ärger über hohe Bordellpreise meist schnell verpufft

Bree– Nach jahrelanger guter Mondsteinmaskentradition, welches ein recht edles Etablissement war, setzen sich nun neue Richtungen im Bordellwesen durch. Im Allgemeinen recht günstig und  eher an öffentlichen Orten angepriesen sah man die Damen der „Schwarze Perle“  bisher vorallem auf dem Vorplatz des „Tänzelnden Ponys“ sowie auch in der Gastwirtschaft selbst bereits ab den Mittagsstunden arbeiten. Dies soll sich nun ändern, indem Ihnen von der Behörde der Stadt Bree eine Gewerbelinzenz und somit ein Arbeitsort genehmigt wurde. Der Geschäftsinhaber ist an seinem recht stumpfsinnigen Blick zu erkennen, wie auch seine beiden engen Freunde, welche schon des öfteren durch denunzierende Sprüche in Bree auf Widerstand stießen als die Stadtwache wegen Unterbesetzung eine Zeitlang bis auf eine einzelne recht kompetente Dame nicht zu sehen war.

( Bild vom März: Die drei Herren auf der Brunnenbank beim Versuch eine tugendhafte junge Dame als Dirne zu beschimpfen)

ScreenShot00592

Bisher kamen noch keine Beschwerden der Bürger, sondern eher Freudenausbrüche darüber, dass die Dirnen und ihre Zuhälter sich nun freiwillig selbst an den Stadtrand verbannen. Der Kleinkrieg über die alleinige Macht über die Bordellbetriebe in Bree wird sicher dennoch weiter gehen. Das unter Frauenhand geführte Unternehmen „Die rote Laterne“, welches zuvor die Pachtrechte an dem Anwesen hatte, ist nach Schragen umgezogen, um weiterhin ihre Arbeit mit Stil verrichten zu können.

Die Lizenz wurde ausgestellt von Tarbanas Cataldo, Schatzmeister und Stadtrat der Stadt Bree, Amtsbereich des Handels und Steuereinnahmen und ist in den Hallen der Stadtwachen öffentlich ein zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: