Über Pudding und Flammeri….

pudding

Also man möge sich streiten ob ein süßer Grießpudding nun überhaupt Pudding heißen dürfe, denn  was wir Pudding nennen und eine aus Milch gerührte, breiige Süßspeise ist, ist eigentlich als Flammeri zu bezeichnen es sei denn es ist von fester Konsistenz, wenigstens geleeartig, und steht von allein, wenn man ihn aus der Kuchenform kippt, dann ist es ein Pudding, was nicht heißen muss, dass es dann eine Süßspeise sein muss. Nicht süßer Pudding aus Fleisch und Gelee nennen wir auch Pastete wohingegen Pastete auch eine Kuchenkruste oder ein Keks sein kann. Ziemlich kompliziert und kleinlich, aber in der Küche kommt es ja oft auf eine Prise an ob es was wird oder nicht. Da wir in der Redaktionsküche noch etwas von diesem wunderlichem schwarzen Mehl übrig hatten, versuchten wir daraus Gerstenbot zu machen—Gut es gibt bereits ein Rezept für sehr schmackhaftes, kugelförmiges Gerstenbrot aus Frühlingsgerstenmehl, aber wir sind wie gesagt experimentierfreudig.  Nun sollten wir laut Rezept eben dieses Gerstenbrot backen und es in Milch auflösen, Butter und Ei zu rühren und hätten dann einen angeblich leckeren Brot und Butter Pudding. Klingt nahrhaft und wenig lecker, da bin ich ja ehrlich, doch nach den letzten Geschmackswundern mit dem Lembaskuchen der so gut aussah, könnte vielleicht auch eine solche Pampe vielleicht sehr lecker schmecken, vielleicht sogar wie eine Süßspeise. Als es fertig gekocht war, waren die Anwesenden Testesser mit Recht eher skeptisch. Die Portionen in den Schüsseln waren eher klein, denn es ist ja nicht nett wenn man nicht aufisst, aber zu viel muss man sich eben auch nicht antun.  Ich pustete kräftig auf die breiige Masse auf meinem Löffel und probierte ein wenig. „Ui lecker,“ ließ ich verlauten während die anderen noch in ihrer Schüssel rührten und mich gespannt ansahen. „Schmeckt wie..hmm..Blumenkohl mit Käse überbacken. Nächstes Mal koche ich Kartüfften dazu.“  *Nimmt eine Kartoffel aus ihrem Beutel und lässt sie über den Tisch kullern*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: