Birnenmusverdruss

Die Befreiung des Auenlandes

(In Fontanes Stil)

Herr F. Beutlin aus Beutelsend (Auenland)
ein Birnbaum in seinem Garten stand
und hätte er diesen dort nicht kultiviert
dann wäre, was nun folgt, wohl anders passiert.

Es begab sich zur goldenen Herbsteszeit
und die Birnen leuchteten weit und breit
da kamen zwei Hobbits im Abendrot
zu F. herüber – zwecks Abendbrot.
Und – war es Zufall, war es Geschick? –
auf das saftige Obst fiel von fern schon ihr Blick
woraufhin sie des Birnenbaums Äste erklommen
um vorab an ein paar Kilo Imbiss zu kommen.

Denn Abendessen auf leeren Magen
– sowas kann ein Hobbit nur ganz schlecht vertragen.
So kauend und knabbernd in luftigen Höhen
konnten sie bis hinunter nach Hobbingen sehen:
den Beutelhaldenweg kam ein Reiter entlang
und hielt vor O. Gamdschie, unter ihnen am Hang.

“Brrrring mich zu Beutlin”, sprach der nachtschwarze Hüne,
kalt zischend wie eine Schneelawine,
“und sollte ich hier keinerlei Info kriegen
dann werde ich dir deine Möhre verbiegen!”

So drohte der Nazgul – das war nicht recht
ach, da kannte er M. und P. schlecht!
Zumal: bliebe der Kerl da bei F. zum Essen
dann könnten sie ihre Portion glatt vergessen …
Skandal! Und schon flogen die Birnenhappen
um dem Fiesling auf Schultern und Stirne zu pappen.

Wie der kreischte und schrie! Und sein schwarzes Ross scheute
was die Hobbits im Baum alles ungemein freute
– ja, er drohte sogar, aus dem Sattel zu schlingern
beim Versuch, nach den glitschigen Zügeln zu fingern.

“Ihr bescheuerten Hobbits seid wohl nicht ganz dicht!
So empfängt man einen echten Ringgeist doch nicht!
Rundum besudelt mit Birnenmus-Flecken
kann ich jetzt nicht mal mehr eine Oma erschrecken
und meine einzige Wechselkluft
hab ich doch liegenlassen daheim in der Gruft.”
So schwand er, nebst Pferd, unter Heulen und Klagen
bis der Nachtwind ihn schließlich hat fortgetragen.

Jedoch M. und P., die tapferen Helden
konnten sich, leicht verspätet, zum hors d’oeuvre melden.

Und da Kernobst dort reichlich wächst, immer zur Hand
kam kein Nazgul je wieder ins Auenland.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: