Neulich beim Kochduell….

mohnlamm

Nachdem alle abgestimmt hatten, dass es Kuchen geben solle und der Schrecken über den Heidelbeerkuchen noch tief saß wurde für einen Nicht-Frucht-Kuchen plädiert.  Mohnkuchen sollte es werden. Alle die gerne backen sammelten sich in der Küche. Zunächst wurde das Rezept vorgelesen. Bei der Zutat „tiefschwarzes Mehl“ schaute ich skeptisch. Ich hab helles lieber, dieses klingt so nach Schwarzbrot,  zudem kenn ich dieses Mehl nicht und halt mich gern an Bekanntes. Da es dort aber so gestanden hat und alle nach dem letzten verkorksten Kuchen kein Risiko eingehen wollten wurde das Zeug beschafft. Dazu gewöhnliche Hühnereier und Butter wogegen auch niemand Einwände hatte und Gebäcksamen, also Mohn in diesem Fall. Fröhlich singend, pfeiffend und kleckernd stellten wir den Kuchen her, saßen gespannt vor dem Ofen bis wir das goldbraune Wunder herauszogen und nach genügend Abkühlung auf den Tisch stellten. Schnell saßen alle mit Tellern und Gabeln drumherum und warteten gierig auf die Verteilung. Er war fluffig und ließ sich einigermaßen gerecht aufteilen. Gemeinsam begannen wir nun den Geschmackstest. Vorsichtich steckte ich die Gabel an die Kuchenspitze, trennte ein Stück ab, aß und dachte „Nä!“ und dann sagte ich „Nä!“ Im Gegensatz zum Lembaskuchen war dieser wahrlich köstlich, doch er schmeckte eindeutig nach einer gebratenen Lammkeule und das in fluffiger Kuchenkonsistenz war wahrlich ungewöhnlich. Zum Glück mochten alle am Tisch das Essen dennoch, auch wenn wir uns auf Mohnkuchen gefreut hatten.  Es ist eben immer wieder  spannend neue Dinge aus zu probieren…wäre sonst ja auch langweilig *lacht und steckt sich das Lammkuchenrezept ein*

GWikipedia: G is the seventh letter in the ISO basic Latin alphabet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: